Ein roter Rennwagen auf einer Rennstrecke.
Ein roter Rennwagen auf einer Rennstrecke.
© adimas via Adobe Stock

Top-Fonds: Fidelity Technology an der Spitze

Key Takeaways
  • Geldmarktfonds dominieren im Umsatzranking.
  • Technologie-Investments sind weiterhin gefragt.
  • Neues Interesse an Goldminenaktien.

Der Trend des Jahres 2023 setzte sich auch im Januar 2024 fort: Die comdirect Kunden bevorzugten zu Jahresbeginn bei Fonds und ETFs weiterhin vorrangig zinsgetriebene Investments. Das unterstrichen die Medaillenplätze bei den Top Ten im Umsatzranking für den Gesamtmonat. Zwar belegte der Top-Preis Fonds Fidelity Global Technology den ersten Platz. Dahinter aber rangierten mit den beiden Geldmarktfonds Allianz Euro Cash und DWS ESG Euro Money Market Fund zwei Produkte, mit denen Anleger Geld parken und vom hohen kurzfristigen Zinsniveau profitieren können.

Neues Interesse an Goldminen

Der internationale Rentenfonds Fixed Income One belegte Rang vier. Dahinter folgten auf fünf und sechs die offensiven ETF-Mischfonds GlobalPortfolioOne und ARERO-Weltfonds. Auch der Comgest Growth Europe konnte sich auf Platz sieben in der Rangliste behaupten. Dass das Interesse an Gold und Goldminenaktien wieder zunimmt, unterstrich der Neueinsteiger BGF – World Gold Fund auf Rang acht. Der AB SICAV I-American Growth und der DWS Top Dividende, die beide zu den Stammgästen im Umsatzranking zählen, rundeten im Januar die Top-Ten-Liste ab.

PlatzierungWKNBezeichnung
1921800Fidelity Fds-Gl Technology Fd Reg.Shares A (Glob.Cert.) o.N.
2973723Allianz Euro Cash Inhaber-Anteile A (EUR) o.N.
3A0F426DWS ESG Euro Money Market Fund Inhaber-Anteile o.N.
4A3EEYPFixed Income One Inhaber-Anteile R o.N.
5A2PT6UGlobalPortfolioOne Inhaber-Anteile RT o.N.
6DWS0R4ARERO – Der Weltfonds Inhaber-Anteile o.N.
7A0JC8VComgest Growth PLC-Europe Regist.Shares EUR (DIS) o.N.
8974119BGF – World Gold Fund Act. Nom. A2 USD o.N.
9986838AB SICAV I-American Growth Ptf Actions Nom. A o.N.
10984811DWS Top Dividende Inhaber-Anteile LD

Meistgehandelte Investmentfonds nach Bruttokauftrades (ohne cominvest und business partners und ohne Sparpläne) bei comdirect im Zeitraum 01.01.2024 bis 31.01.2024. Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen; damit sind Kursverluste möglich. Bei Wertpapieren, die nicht in Euro notieren, sind zudem Währungsverluste möglich. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Auswirkung von Inflation: Grundsätzlich beeinflusst die Entwicklung der Inflationsrate Ihren Anlageerfolg. Ein daraus resultierender Kaufkraftverlust betrifft sowohl die erzielten Erträge als auch Ihr investiertes Kapital. Die Auswahl der Wertpapiere und sonstigen Finanzinstrumente dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie soll lediglich Ihre selbstständige Anlageentscheidung erleichtern und ersetzt keine anleger- und anlagegerechte Beratung. Allein verbindliche Grundlage des Kaufs bei Fonds sind die derzeit gültigen Verkaufsunterlagen des Fonds („Wesentliche Anlegerinformationen“, Verkaufsprospekt sowie Jahres- und Halbjahresberichte, soweit veröffentlicht). Diese Unterlagen erhalten Sie auf der Fonds-Detailseite unter www.comdirect.de oder direkt beim Emittenten. Bei den hier dargestellten Informationen und Wertungen handelt es sich um eine Werbemitteilung, die nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit einer Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung genügt. Die Darstellung gibt nicht die Meinung von comdirect – eine Marke der Commerzbank AG – wieder. Darüber hinaus unterliegen die dargestellten Wertpapiere und sonstigen Finanzinstrumente keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlage- oder Anlagestrategieempfehlungen. Stand: 01.02.2024; Quelle: comdirect.de

Portrait von Michael Reitz, Diplomvolkswirt und unabhängigem Finanzexperten
Portrait von Michael Reitz, Diplomvolkswirt und unabhängigem Finanzexperten
Autor
Michael Reitz
Der Diplom-Volkswirt beschäftigt sich seit 25 Jahren mit dem internationalen Börsengeschehen. Seine ersten schmerzhaften Erfahrungen hat er beim Platzen der Dotcom-Blase im Jahr 2000 gemacht.
zurück zur Seite
dev
Nächstes Video
startet in sec.