Zweihundert-Tage-Linie

Gleitender Durchschnitt, der aus den Kursen der jeweils letzten 200 Börsenhandelstage gebildet wird. Im Rahmen der technischen Analyse wird dieser Linie erhebliche prognostische Relevanz eingeräumt: Schneidet der aktuelle Kurs die Zweihundert-Tage-Linie von unten nach oben, so ist dies ein Kaufsignal. Im umgekehrten Fall entsteht ein Verkaufssignal. Am stärksten ist die Signalwirkung, wenn aktueller Kurs und gleitender Durchschnitt in die gleiche Richtung verlaufen. Wird eine aufwärts gerichtete Linie nach oben durch­­brochen, so ist dies ein recht deutliches Kaufsignal.

Glossarz
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z