Reverse Split

Zusammenfassung mehrerer Aktien zu einer, Gegenteil eines Split. In den USA übliche Maßnahme, wenn ein optisch höherer Kurswert erreicht werden soll. Zum Beispiel werden bei einem Reverse Split im Verhältnis 1:10 je zehn „alte“ Aktien zu einer neuen zusammengefasst. Reverse Splits sind wesentlich seltener als Splits. Bei mit einem Nennwert ausgestatteten Aktien erhöht sich dieser gemäß dem Reverse-Split-Verhältnis, bei nennwertlosen Aktien steigt entsprechend der auf eine Aktie entfallende Anteil an Vermögen und Ertrag des Unternehmens. Ebenso wie Splits sind Reverse Splits nicht mit einer Veränderung des Grundkapitals verbunden.

Glossarr
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z