Relative-Stärke-Index (RSI)

Im Rahmen der technischen Wertpapieranalyse ein Maß für die Stärke eines Trends. Der RSI setzt den innerhalb eines bestimmten Zeitraums gemessenen Durchschnitt der Aufwärtskursdifferenzen eines Index – etwa des DAX – ins Verhältnis zum Durchschnitt der Abwärtskursdifferenzen. Durch die Messung der Stärke eines Trends soll bestimmt werden, wann ein Index überkauft oder überverkauft ist, wann also ein Ein- oder Ausstieg aus technischer Sicht ratsam erscheint.

Glossarr
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z