Pfandbrief

Die bekanntesten Rentenpapiere sind Staatsanleihen. Wenn sie von bonitätsstarken Ländern wie Deutschland stammen, gelten sie als sehr sicher; entsprechend sind sie aktuell niedrig verzinst. Ein kleines bisschen mehr Rendite – und Risiko – können Anleger bei einer deutschen Spezialität erwarten – dem Pfandbrief. 

Pfandbriefe sind sogenannte „Covered Bonds“ – gedeckte (besicherte) Anleihen. Mit Pfandbriefen refinanzieren Kreditinstitute ihre eigenen Kredite, die sie an Kunden vergeben haben. Eine geringe Rolle spiegeln Pfandbriefe für Schiffs- oder Flugzeugkredite. Bei Weitem wichtiger aber sind die sogenannten Öffentlichen Pfandbriefe (früher: Kommunal-Obligationen) und vor allem Hypothekenpfandbriefe. Die Ausgabe von Pfandbriefen unterliegt einer gesonderten öffentlichen Aufsicht und darf nur von solchen Banken genutzt werden, die hierfür eine spezielle Lizenz erhalten haben.

Einem Hypothekenpfandbrief werden dabei mehrere Immobilienkredite als Deckungsmasse zugeordnet. Im Fall einer Insolvenz der Pfandbriefbank haben die Pfandbriefbesitzer den ersten Zugriff auf die Kredite aus dieser Deckungsmasse. Dabei sind als deckungsfähige Darlehen nur Hypotheken innerhalb einer Grenze von 60 % des Beleihungswertes der Immobilien zugelassen. So sind die hinterlegten Kredite – und damit auch die Pfandbriefe – gegen einen Preisrutsch auf dem Immobilienmarkt sehr gut abgesichert. Pfandbriefe sind daher so stabil, dass sie sich auch in schwierigen Situationen wie etwa der Finanzkrise 2008 gut hielten. 

Pfandbriefe werden wie Aktien und Anleihen als Wertpapiere an der Börse gehandelt. Sie schwanken in der Regel ähnlich gering wie Bundesanleihen. Die meisten Pfandbriefe werden von institutionellen Anlegern gehandelt. Das liegt auch an den teilweise hohen Mindestanlagesummen, die zuweilen bei 50.000 Euro liegen. Allerdings gibt es bei einigen Pfandbriefen auch kleinere Stückelungen. Eine Alternative für Privatanleger ist der Kauf von Pfandbrief-ETFs. Hier können sie schon mit kleinen Summen und geringen Kosten in eine Vielzahl von Pfandbriefen investieren. 

Glossarp
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z