Performanceindex

Der Performanceindex ist eine wichtige Kennzahl für Anleger, um den Erfolg einer Wertpapierinvestition zu messen. Im Gegensatz zum Kursindex (Preisindex), der lediglich die Kursentwicklung der im Index enthaltenen Papiere (wie Rentenpapiere oder Aktien) zugrunde legt, berücksichtigt der Performanceindex darüber hinaus auch Zusatzerträge (wie Dividenden, zusätzliche Ausschüttungen und Bezugsrechte) der Wertpapiere. Der Performanceindex reinvestiert diese rechnerisch zum Zeitpunkt des Zuflusses wieder in die Aktien des Index.

Darum ist der DAX ein Performanceindex

  • Der Deutsche Aktienindex (DAX) ist ein international anerkannter Leitindex. Bei dem Aktienindex handelt es sich um einen Performanceindex. Die Berechnung des DAX beinhaltet folgende Faktoren:
  • Kursentwicklung der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften (ab September 2021 umfasst der DAX 40 Unternehmen)
  • unterjährig ausgezahlte Dividenden
  • Erlöse aus dem Verkauf von Bezugsrechten für junge Aktien

Bei der Ermittlung des Performanceindex unterstellen die Analysten, dass von den Dividendenzahlungen und Bezugsrechtserlösen umgehend weitere im DAX enthaltene Aktien gekauft werden. Auch bei den anderen deutschen Indizes MDAX, SDAX und TecDAX handelt es sich um Performanceindizes.

Ausländische Leitindizes, wie der amerikanische Dow Jones oder der japanische Nikkei 225, werden als Kursindex geführt. Anders als beim Performanceindex, werden in diesen Indizes keine Dividenden reinvestiert.

Unterschiedliche Zusammensetzung von Kursindex und Performanceindex

Neben der unterschiedlichen Berücksichtigung der Ausschüttungen, spielt auch die Zusammensetzung des Index eine Rolle bei der Kursentwicklung.

Ein Kursindex beinhaltet jede Aktie mit derselben Stückzahl. Dadurch beeinflussen Aktien mit einem hohen Kurs oder einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung den Kurs des Index stärker als schwächere Aktien.

Bei einem Performanceindex entscheidet die Marktkapitalisierung über die Anzahl der Aktien im Index. Dazu multiplizieren die Analysten die Anzahl der frei handelbaren Aktien mit dem aktuellen Aktienkurs. Das führt zu einer stärkeren Berücksichtigung von häufig gehandelten Aktien.

Zertifikate auf einen Performanceindex

Bei einer Investition in ein Zertifikat auf einen Index bildet der Kurs des Zertifikats die Kursentwicklung des zugrunde liegenden Index ab.

Verwahren Sie jetzt im comdirect Depot eine große Auswahl an Wertpapieren wie Aktien – inklusive 24/7-Service, mobilem Trading und kostenlosen Realtime-Kursen.

Glossarp
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z