Laufende Verzinsung

Die laufende Verzinsung weicht von der Nominalverzinsung ab, da die Papiere in der Regel bei einem Nennwert abweichenden Kurs notieren. Die Zinsen werden aber auf den Nennwert bezahlt. Die laufende Verzinsung versucht Papiere mit unterschiedlichen Nominalzinssätzen und Kursen vergleichbar zu machen. Die Berechnungsformel hierfür lautet: (Zinssatz x 100) / Kaufkurs.

Glossarl
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z