Kurs-Cash-Flow-Verhältnis (KCV)

Das KCV ist eine wichtige Kennzahl zur Bewertung der Finanz- und Ertragskraft eines Unternehmens und wird häufig bei liquiditätsorientierten Aktienanalysen verwendet. Das KCV berechnet sich aus dem Aktienkurs geteilt durch den anteiligen Cash-Flow pro Aktie. Der Cash Flow wird dabei aus folgenden Kennzahlen berechnet: Jahresüberschuss, Abschreibungen, Veränderungen der langfristigen Rückstellungen, Steuern auf Einkommen und Ertrag.

Glossark
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z