Konkursverfahren

Zwangsverfahren über das Vermögen eines zahlungsunfähigen Schuldners. Bei der Aktiengesellschaft kommt als Konkursgrund noch die Überschuldung (Überwiegen der Schulden über das Vermögen) hinzu. Zweck des Konkursverfahrens ist die gerechte und gleichmäßige Verteilung des noch verbliebenen Schuldnervermögens auf die Gläubiger zum Zweck einer möglichst vollständigen Befriedigung der Gläubigeransprüche.

Glossark
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z