finanzblog award – Gewinner:innen

Gewinner finanzblog award 2017 bis 2020

Jedes Jahr werden die verschiedensten Finanzblogs Deutschlands von einer kompetenten Jury genau unter die Lupe genommen. Die besten drei Blogs werden dann für die Qualität der Inhalte sowie für die Interaktivität und die Gestaltung der Blogs mit dem finanzblog award von comdirect ausgezeichnet. Zudem wird noch jedes Jahr ein Sonderpreis verliehen und auch das Publikum hat die Möglichkeit, für seinen Lieblingsblog abzustimmen. Das sind die Gewinner:innen der letzten Jahre:

2020
1. Platz: Frugalisten
2. Platz: Ethische Rendite
3. Platz: Die Beziehungs-Investoren
Publikumspreis: Finanzielle Freiheit
Sonderpreis: Finance Forward

Mit seinem Blog „Frugalisten“ hat Oliver Noelting 2020 den ersten Platz gewonnen. Er konnte die Jury durch einen klar fokussierten Themenansatz sowie durch eine gute Communitypflege überzeugen. Der zweite Platz ging an Michael Vaupel mit seinem Blog „Ethische Rendite“, auf dem er die Themen nachhaltige Geldanlage und ethische Investments behandelt. Das Bloggerpaar Marielle und Mike Schäfer erhielten für ihren Blog „Beziehungs-Investoren“ den dritten Platz. Sie bereiten das Thema Beziehung und Finanzen mit Liebe zum Detail auf. Der Sonderpreis ging an „Finance Forward“ und der Publikumspreis an Felix Reichard mit seinem Blog „Finanzielle Freiheit“.

2019
1. Platz: Femance
2. Platz: Finanzfluss
3. Platz: Finanzrocker
Publikumspreis: Frugalisten
Sonderpreis: Finanzfluss

Mit ihrem Blog „Femance“, welcher durch eine herausragende Aufbereitung und viel Liebe zum Detail überzeugen konnte, belegte Hava Misimi dieses Jahr den ersten Platz. Der Blog „Finanzfluss“ belegte nicht nur den zweiten Platz, sondern gewann auch den diesjährigen Sonderpreis. Durch regelmäßige Videobeiträge werden jedes Mal tausende Follower:innen erreicht. Den dritten Platz erhielt Daniel Korth mit seinem Blog „Finanzrocker“, auf welchem er auf eine sehr verständliche Weise umfangreiche Inhalte aufbereitet. Oliver Noelting konnte mit seinem Blog „Frugalisten“ das Publikum überzeugen.

2018
1. Platz: Talerbox
2. Platz: Fortunalista
3. Platz: Der DIY Investor
Publikumspreis: Tim Schäfer Media
Sonderpreis: Finanz-Szene

2018 belegte Bastian Glasser den ersten Platz. In seinem Blog „Talerbox“ fokussiert er sich vor allem darauf, Schritt für Schritt Themen rund um die Geldanlage einfach und verständlich zu vermitteln. Den zweiten Platz erhielt Margarethe Honisch mit ihrem Blog „Fortunalista“, in welchem sie speziell für das weibliche Publikum Finanzthemen aufbereitet. Der dritte Platz ging an den DIY Investor, Axel Kalthoff, der vor allem durch die ansprechende Optik seines Blogs punkten konnte. Der Blog „Finanz-Szene“ von Heinz-Roger Dohms erhielt den diesjährigen Sonderpreis. Der Publikumspreis ging an „Tim Schäfer Media“.

2017
1. Platz: Madame Moneypenny
2. Platz: Finanzrocker
3. Platz: Makronom
Publikumspreis: Finanztip
Sonderpreis: Kleingeldhelden

Den ersten Platz in diesem Jahr erhielt Natascha Wegelin mit ihrem Blog „Madame Moneypenny“, der sich besonders an Frauen richtet und das Thema Geldanlage praxisorientiert und gut verständlich darstellt. Der zweite Platz ging an Daniel Korth. In seinem Blog „Finanzrocker“ bereitet er Themen in einer Kombination aus Text und interaktiven Grafiken gut auf. „Makronom“ gewann den dritten Platz und überzeugte vor allem mit anschaulichen Darstellungen von komplexen Zusammenhängen. Über den Sonderpreis durften sich in diesem Jahr die „Kleingeldhelden“ freuen und über den Publikumspreis der Blog „Finanztip“.

  1. Die Gewinner des #fba17 im Interview: Finanztip
  2. Interview mit dem Gewinner des #fba18
  3. Interview mit Hava Misimi – die Gewinnerin des finanzblog awards 2019