finanzblog award Interview mit dem Gewinner des #fba18

Kranzlogo in anthrazit auf der linken Seite, rechts Awards mit dem Text finanzblog award 2018 gedruckt sind. Die Awards sind aus Glas.
Die Shortlist für den finanzblog award 2018 steht fest
Junger Mann mit hoch gegelten dunklen Haaren und einem schwarzen T-Shirt vor einer grauen Wand, schaut in die Kamera
Gewinner Bastian Glasser von Talerbox

Bastian, Du bist der Gewinner des #fba18. Noch einmal Glückwunsch! Hat sich seitdem bei Dir etwas verändert?

Vielen Dank! Definitiv – durch die gestiegene Aufmerksamkeit und Medienpräsenz kamen neue Kooperationen, Kontakte oder auch Freundschaften zustande. Nicht nur der Sieg im letzten Jahr ist ein sehr wichtiger Teil gewesen, sondern auch die Kontakte an sich. Denn nur so kann man gemeinsam etwas verändern. So unterstützt mich inzwischen ein Video-Cutter, welcher mir viel Arbeit bei meinen YouTube-Videos abnimmt und ich damit meine Ideen und Ziele weiterverfolgen kann.

Du betreibst deinen Blog, hast einen eigenen YouTube Kanal und bietest einen Videokurs zum Vermögensaufbau an. Was sind deine nächsten Ziele?

Ideen gibt es viele, aber die Zeit ist oft der limitierende Faktor. Deswegen steht aktuell im Fokus, die Videoproduktion stärker an ein Team aus Mitarbeiter:innen abzugeben. Ich selbst möchte mich dann mehr auf einen Chatbot fokussieren, welcher als Online-Bankschalter agieren soll. Zudem bin ich dabei, eine Media-Company aufzubauen, die Firmen bei ihrem Social-Media-Auftritt berät. Es gibt also genug zu tun.

In diesem Jahr bist du als Gastjuror für den #fba19 mit an Bord. Was wünschst Du Dir von Deinen Bloggerkolleg:innen?

Ich wünsche natürlich allen viel Glück und Erfolg. Zudem hoffe ich auf viel guten Mehrwert für deren Leser:innen, Zuhörer:innen oder Zuschauer:innen, um die Finanzwelt ein Stück weit mit zu verändern. Und selbst wenn es nicht mit einer Platzierung klappen sollte, sollte man die Möglichkeit nutzen, sich gegenseitig auszutauschen. Gerade diese Verbindungen können den nächsten großen Sprung nach vorne bringen oder eine neue Tür öffnen.

Warum sollte man sich für den comdirect finanzblog award bewerben?

Wie eben schon erwähnt – man sollte die Möglichkeit nutzen, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Es gibt viel voneinander zu lernen: Was funktioniert bei anderen schon oder was evtl. nicht? Zudem macht es stolz, als einer der besten Finanzblogger:innen Deutschlands nominiert zu werden.

Gruppenfotos des 1. Platz von dem finanzblog award 2018
Den ersten Preis des comdirect finanzblog awards 2018 gewann Talerbox (im Bild v.l.n.r.: Matthias Hach, Oskar Streiter, Bastian Glasser, Franziska Bluhm)

Du hast einen Finanzblog? Dann bewirb dich jetzt über das Bewerbungsformular!

Über Bastian Glasser

Bastian Glasser gründete im Jahr 2014 den Blog Talerbox. Als ehemaliger Pokerspieler und Daytrader hat er sich in den vergangenen Jahren zum nun passiv-langfristigen Investor und Coach für allgemeine Finanzbildung auf YouTube entwickelt. Sein Wissen, um langfristig erfolgreich zu investieren, gibt er unter anderem über seinen YouTube Kanal oder seinen Videokurs weiter. Dabei fokussiert er sich vor allem darauf, Schritt für Schritt die Themen rund um die Geldanlage einfach und verständlich zu vermitteln. Er ist beim #fba19 als Gastjuror mit dabei.