finanzblog award Finanzglück gewinnt den ersten Preis beim comdirect finanzblog award 2021

Logo in anthrazit auf der linken Seite, rechts Awards mit dem Text finanzblog award 2021 gedruckt sind. Die Awards sind aus Glas.
Awards vom finanzblog award 2021

Am 29. Oktober 2021 fand die Verleihung des diesjährigen finanzblog awards in Hamburg statt. Vor Ort mit dabei waren die nominierten Blogger und Bloggerinnen sowie die Jurymitglieder Franziska Bluhm, Jörg Sadrozinski, Jessica Schwarzer, Saidi Sulilatu und Oliver Noelting. Die Verleihung wurde live über den comdirect YouTube-Kanal im Rahmen eines Markt-Updates Spezial mit Andreas Lipkow übertragen. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie hier nachschauen.

Den ersten Preis erhielt in diesem Jahr Nico Hintze mit seinem Blog Finanzglück. Der Blogger, Investor, Vermieter und Vater schreibt auf seinem Blog über Vermögensaufbau, Altersvorsorge, Finanzbildung von Kindern, Versicherungen und dem Erschließen von (passiven) Einkommensquellen und richtet sich dabei vor allem an Eltern. Seit 2020 betreibt er zudem gemeinsam mit Eva Brauckmann von Kinderleichtefinanzen.de den „Meine Mäuse“- Podcast, in welchem die beiden ihren Zuhörerinnen und Zuhörern wertvolle Tipps geben, um ein finanziell sorgenfreies Familienleben führen zu können. Mit seinen persönlichen Geschichten, der guten sprachlichen Aufbereitung und seiner Interaktivität in den Kommentaren konnte Nico die Jury dieses Jahr überzeugen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen #fba21 gemeinsam mit der Jury.

Den zweiten Platz belegte das Blog Nasduck von Björn Beier. Björn bereitet ausschließlich auf Instagram Inhalte rund um das aktuelle Marktgeschehen auf. Er sticht dabei vor allem mit seinen Inhalten und einem guten Community Management heraus. Den dritten Platz konnte Tim Schäfer für sich entscheiden. Der ausgebildete Journalist berichtet wöchentlich über die Geschehnisse an der New Yorker Börse und konnte die Jury mit einem breiten Themenspektrum sowie professionellen Inhalten überzeugen.

Außerdem wurde der Sonderpreis „Best of Class“ an einen Blogger verliehen, der schon lange dabei ist und stets sehr gute Inhalte mit hoher Qualität liefert. Über diesen Preis durfte sich Daniel Korth, der Finanzrocker, freuen. Der diesjährigen Publikumspreis ging an Celine Nadolny mit dem Blog „Book of Finance“. Celine rezensiert hier regelmäßig Bücher aus den Bereichen Finanzen, Karriere und Persönlichkeitsentwicklung.