Fahrrad-Aktienindex Premiere: Gezielt in die Fahrradbranche investieren und gleichzeitig Gutes tun

Ein Mann mit lockigem Haar, fährt bei Sonnenschein ein Mountainbike am der Promenade.
© Josep Rovirosa/Westend61 via Strandperle

Heute ist Weltfahrradtag, die Fahrradbranche boomt. Trotzdem gab es bislang keinen einzigen Fahrrad-Aktienindex. Aus diesem Grund hat der Asset Manager Daubenthaler & Cie. gemeinsam mit comdirect als exklusivem Vertriebspartner den weltweit ersten Fahrrad-Aktienindex ins Leben gerufen – den BeneFaktorIndex® „Bike“.

Fahrräder sind das meistgenutzte Verkehrsmittel der Welt, alleine in Deutschland gibt es fast 80 Millionen Fahrräder. Und betrachtet man die ganze Welt, gibt es sogar doppelt so viele Fahrräder wie Autos. Durch die Umstellung des Stadtverkehrs und den Boom der E-Bike-Branche erleben Fahrräder eine ganz neue Popularität – und zwar nicht nur in Europa. In Teilen der Welt ist ein Fahrrad sogar oft das einzig erschwingliche Fortbewegungs- und Transportmittel für große Teile der Bevölkerung. Umso erstaunlicher ist es, dass es bisher zwar mehrere Automobil-Aktienindizes gibt, aber noch keinen Fahrrad-Aktienindex. Doch das hat sich nun geändert:

Der BeneFaktorIndex® „Bike“

Der Asset Manager Daubenthaler & Cie. hat gemeinsam mit comdirect als exklusivem Vertriebspartner den weltweit ersten Fahrrad-Aktienindex ins Leben gerufen – den BeneFaktorIndex® „Bike“. Der Index nimmt Aktien der weltweit wichtigsten Produzenten und Anbieter der Fahrradbranche auf. Das sind Rahmen- und Fahrradhersteller, Komponenten- und Zubehörproduzenten, Navigation- und GPS-Anbieter ebenso wie Indoor-Cycling-Spezialisten. Beim Kauf des dazugehörigen BeneFaktorZertifikats® „Bike“ gehen automatisch zehn Prozent der jährlichen Produktgebühren an World Bicycle Relief. Die Hilfsorganisation versorgt die Menschen in Entwicklungsländern mit robusten Fahrrädern und ermöglich ihnen auf diese Weise den Zugang zu Bildung, Gesundheitsversorgung und Arbeit. Anleger investieren somit gezielt in die Fahrradbranche, können von der Entwicklung des Fahrradmarktes profitieren und unterstützen gleichzeitig eine gemeinwohlorientierte Organisation.

„Das Interesse an nachhaltigen Anlagen unserer Kunden nimmt stetig zu. Mit den BeneFaktorZertifikaten® erweitern wir unser Produktportfolio mit Nachhaltigkeitsfokus und bieten unseren Anlegern ein innovatives Impact Investing“, sagt Björn Andersen, Bereichsleiter Brokerage bei comdirect.

Was sind überhaupt BeneFaktorZertifikate®?

BeneFaktorZertifikate® sind die weltweit ersten Spendenzertifikate im Investment- und Finanzbereich. Es handelt sich um Open-End-Index-Tracker-Zertifikate auf einen thematischen Basisindex, den BeneFaktorIndex®. Als exklusiver Vertriebspartner der neuen Produktreihe bietet comdirect Anlegern somit die Möglichkeit, in gemeinwohlorientierte Zertifikate mit automatischer Spende zu investieren.

Die BeneFaktorZertifikate® greifen gesellschaftlich relevante Zukunftsthemen auf und bilden diese als Investment ab, z.B. Grundrechte, Gleichberechtigung und Diversität ebenso wie Klima-, Umwelt-, Tier- und Naturschutz, Sport und Kultur. Zehn Prozent der jährlichen Produktgebühren gehen automatisch an eine gemeinnützige Organisation, die dieses Thema wirksam verfolgt.

Seit dieser Woche gibt es außerdem das BeneFaktorZertifikat® „Vegan“, das die vegane Lebensphilosophie in den Mittelpunkt der Aktienselektion stellt. Bereits seit einigen Wochen wird das BeneFaktorZertifikat® „No Animal Testing“ exklusiv über comdirect zur Zeichnung angeboten. In diesem Index werden nur Unternehmen aufgenommen, die auf Tierversuche verzichten. Weitere Themen folgen in den nächsten Wochen

Mehr Informationen zu den BeneFaktorZertifikaten® gibt es hier.